Oberlider und Unterlider

Oberlidstraffung

Schlupflider können angeboren sein. Häufiger entstehen sie jedoch durch nachlassendes Gewebe.

Oft ist die Schlupflidoperation nicht nur kosmetisch, sondern auch medizinisch indiziert, weil die herabhängende Haut auch eine Sehbeeinträchtigung (Gesichtsfeldeinschränkung) bewirkt. In diesen Fällen ist es möglich, mit den Krankenkassen einen Teil abzurechnen.

Vor der Operation, die in einer örtlichen Betäubung und eventuell einem Dämmerschlaf durchgeführt wird, wird bei offenem und geschlossenem Auge der überschüssige Hautanteil markiert, der entfernt werden kann.

Wenn erforderlich, werden außerdem ein kleiner Teil der Muskulatur und Anteile des darunterliegenden überschüssigen Fetts entfernt. Nach der Blutstillung wird die Haut sorgsam vernäht. Die Narbe liegt nun genau in der Augenfalte.

Unterlidstraffung

Die Unterlidstraffung kann von der Augeninnenseite (transconjunctival) oder von außen durchgeführt werden. Das hängt davon ab, ob ein Hautüberschuss vorhanden ist.

Bei sehr großem Hautüberschuss muss zusätzlich zur Hautresektion eine Fixation des Lidrandes erfolgen, um einem Herabziehen des Auges durch Schwerkraft und Narbenbildung entgegenzuwirken.

Nach der Operation werden Kühlkompressen aufgelegt. Die Nahtentfernung erfolgt nach fünf bis sieben Tagen.

Dr. Brigitte Schneider Oberlider

Ohrenkorrektur

Durch eine Ohrenkorrektur können abstehende Ohren näher an den Körper gebracht und die Ohrform neu gestaltet werden. In der Regel wird nicht nur die Ohrmuschel angelegt, sondern auch die Ohrfalte neu geformt, so dass das Ohr auch eine normale Form bekommt.

Die Operation dauert etwa eine Stunde pro Ohr. Der Hautschnitt liegt hinter dem Ohr und ist in der Regel nicht zu sehen. Nur sehr selten wird man bei einer schlechten Narbenbildung die Narbe sehen.

Nach der Korrektur ist für fünf bis sieben Tage ein Kopfverband, danach in der Nacht ein Stirnband zu tragen.

Ohrenoperationen werden für Erwachsene von der Krankenkasse nicht übernommen.

Ich führe die Operation in Dämmerschlafnarkose durch, Sie können aber auf Wunsch auch nur eine örtliche Betäubung bekommen. Kinder ab 5 Jahren sollten in Allgemeinnarkose operiert werden.

Dr. Brigitte Schneider Ohrenkorrektur

Facelift

Sie möchten eine Gesichtsstraffung durchführen lassen? Besprechen wir, welche Art von Facelifting für Sie in Frage kommt.

Bei der klassischen Methode, einem SMAS-Lift (Superficial Muscular Aponeurotic System-Lift), wird auch die darunterliegende Muskelfettschicht mitangehoben. Es wird nicht nur die Haut gestrafft, sondern vor allem das abgesunkene Bindegewebe wieder richtig positioniert.

Beim Macs-Lift (Minimal Access Cranial Suspension-Lift) werden unter Verwendung von Fäden je nach Lokalisation sowohl kleine, als auch größere Areale gestrafft. Die Methode eignet als Minilifting beispielsweise für den Wangenbereich, aber auch für Gesichts- und Halsstraffungen. Die Vorteile: eine kurze Narbe und ein schönes, natürliches Endergebnis.

Dr. Brigitte Schneider Facelift